Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinden Arnstadt

Am Samstag, dem 12. Dezember wird um 19.30 Uhr in der Bachkirche Arnstadt nach einigen Jahren Pause Johann Sebastian Bachs Dauerbrenner zur Aufführung kommen:

Das Weihnachtsoratorium Teile I – III BWV 248.

Christi Geburt, Oberkirche Arnstadt

Christi Geburt,
Oberkirche Arnstadt

Feierliche Eröffnungs- und Schlusschöre, die Vertonung der neutestamentlichen Weihnachtsgeschichte in den Rezitativen, eingestreute Weihnachtschoräle und Arien der Gesangssolisten prägen das Oratorium. Es ist das populärste aller geistlichen Vokalwerke Bachs und zählt zu seinen berühmtesten geistlichen Kompositionen.

Es musizieren die Solisten Sonja Adam (Hamburg) – Sopran, Nicole Dellabona (Hamburg) – Alt, Stephan Scherpe (Leipzig) – Tenor und Frank Schiller (Arnstadt) – Bass.
Der Bachchor Arnstadt und die capella arnestati auf historischen Instrumenten stehen unter der Leitung von Kantor Jörg Reddin.

Eintrittskarten für 18 Euro/erm. 15 Euro oder 10 Euro/7 Euro (mit Sehbehinderung) sind im Vorverkauf bei der Tourist-Info Arnstadt & in der Buchhandlung „Zum Pfau“ in Arnstadt sowie an der Abendkasse zu erwerben.

Die Jahreslosung 2020

Ich glaube; hilf meinem Unglauben!
Markus 9,24

Heutige Losung

Der HERR mehre euch, euch und eure Kinder!

Psalm 115,14

Seine Barmherzigkeit gilt von Geschlecht zu Geschlecht denen, die ihn fürchten.

Lukas 1,50

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

Zeitspender gesucht