Stellenausschreibung Hausmeister

Stellenausschreibung Hausmeister
Bachkirche Arnstadt

Stellenausschreibung für eine Hausmeisterstelle in der
Ev.-Luth. Kirchengemeinde Arnstadt m/w/d

Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Arnstadt besetzt zum 01.09.2024 die unbefristete Hausmeisterstelle neu. Der Stellenumfang beträgt 100 Prozent (39 Wochenstunden).

Ausbildungsvoraussetzungen:

abgeschlossene Ausbildung im handwerklichen Bereich

Arbeitsaufgaben:

  • Kontrolle und Wartung technischer Geräte
  • Verkehrssicherungspflicht der Wege (innen und außen)
  • Erfassen von Schäden und Reparaturen, sofern möglich
  • Renovierungsarbeiten
  • Pflege der Grundstücke
  • Koordination der Reinigungsarbeiten
  • Betriebskostenabrechnungen
  • Anleitung von Praktikanten und Freiwilligendienstleistenden
  • Überwachung Fremdveranstaltungen
  • Winterdienst

Wir erwarten:

  • offenes, freundliches und serviceorientiertes Auftreten und kommunikativer Umgang
  • strukturierte und selbständige Arbeitsweise, Termintreue, Leistungsbereitschaft und Diskretion
  • Flexibilität an Organisation und Arbeitszeit
  • Kenntnis der kirchlichen Strukturen und die Bereitschaft, das christliche Profil des Arbeitgebers mitzutragen
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Führerschein

Es erwarten Sie:

  • lebendige, eigenständige Kirchengemeinde mit eigener Kindertagesstätte
  • 30 Urlaubstage im Kalenderjahr
  • betriebliche Altersvorsorge mit Arbeitgeberzuschuss, Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen

Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 6.

Es wird auf die in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland gültige Besetzung- und Ausschreibungsverwaltungsordnung verwiesen, nachzulesen unter www.kirchenrecht-ekm.de (ON 715).

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 20.07.2024 (Datum des Poststempels) an das Stadtkirchenamt der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Arnstadt,
Pfarrhof 2 in 99310 Arnstadt oder per E-Mail an: Beate.Grimm@ekmd.de.

Die Bewerbungsunterlagen und -daten werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die nicht berücksichtigten Bewerbungsunterlagen nach Beendigung des Bewerberverfahrens datenschutzgerecht vernichtet. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur als Duplikat ein.
Kosten im Zusammenhang mit dem Bewerbungs- und Auswahlverfahren werden nicht erstattet.

Telefonische Rückfragen richten Sie bitte an Pfr. Dr. Rüß, Tel. 03628-740 925 oder an das Gemeindebüro Tel. 03628-740963.