Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinden Arnstadt
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Musikfest unMittelBARock! – Eröffnungskonzert: Barocker Glanz

10. Mai um 20:00

15 € - 25 €

Virtuos-klangvolle Werke von Johann Christoph, Johann Bernhard und Johann Sebastian Bach sowie von Johann Ernst Prinz von Sachsen-Weimar, Dietrich Buxtehude und Antonio Vivaldi

Ein passender Auftakt für ein prallvolles Barockmusikwochenende: Der junge Bach, seine musikalischen Vorbilder und sein familiäres Umfeld. In seinen Weimarer Jahren lernte Bach durch Vermittlung des Prinzen Johann Ernst von Sachsen-Weimar zahlreiche Kompositionen von Legrenzi, Torelli, Albinoni, Tartini und Vivaldi kennen, was nachhaltigen Eindruck hinterließ. Die virtuosen Werke Vivaldis beeinflussten auch den Prinzen in seinen eigenen Konzerten, während Johann Bernhard Bach, der mehrere Jahre mit Telemann in Eisenach zusammenarbeitete, so recht sich am französischen Geschmack orientierte. Wenn schließlich der Hochzeitsdialog Meine Freundin, du bist schön von Johann Christoph Bach erklingt, spätestens dann weiß man, mit wie viel Witz, Musikalität, Virtuosität und einer Menge durch-
aus deftigen Humors die Familie Bach zu feiern wusste …

Viola Blache, Sopran
David Erler, Altus
Stephan Scherpe, Tenor
Christoph Hülsmann, Bass

Kantatenchor Arnstadt | Jörg Reddin, Leitung
Thüringer Bach Collegium
Gernot Süßmuth, Violine und Leitung

Thüringer Bach Collegium, Foto: Matthias Eckert

 

Details

Datum:
10. Mai
Zeit:
20:00
Eintritt:
15 € - 25 €
Veranstaltungskategorie:
Website:
http://www.unmittelbarock.de

Veranstaltungsort

Bachkirche
An der Neuen Kirche
Arnstadt, Deutschland

Veranstalter

Mitteldeutsche Barockmusik
Website:
http://www.mitteldeutsche-barockmusik.de
Die Jahreslosung 2019

Suche Frieden und jage ihm nach!
Psalm 34,15

Heutige Losung

Gleichwie der Regen und Schnee vom Himmel fällt und nicht wieder dahin zurückkehrt, sondern feuchtet die Erde und macht sie fruchtbar und lässt wachsen, dass sie gibt Samen zu säen und Brot zu essen, so soll das Wort, das aus meinem Munde geht, auch sein.

Jesaja 55,10-11

Paulus schreibt: Mein Wort und meine Predigt geschahen nicht mit überredenden Worten der Weisheit, sondern im Erweis des Geistes und der Kraft.

1. Korinther 2,4

Kirchenmusik