Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinden Arnstadt
Arnstadt-Synagoge

Arnstädter Synagoge 1913-1938

Zur bleibenden Erinnerung, an die uns der 9. November mahnt, gehören die Ereignisse jener Nacht des Jahres 1938, in der auch in Arnstadt die jüdische Synagoge in Flammen aufging, jüdische Mitbürger verhaftet, gefoltert und umgebracht wurden. In Gedenken an diesen Tag lädt die evangelische Kirchengemeinde am Mittwoch, 12. November 2014, zu einem Vortrags-Abend ein, an dem an jüdische Familien unserer Stadt, ihre Häuser und Geschichten in Wort und Bild erinnert werden soll. Referent ist Herr Jörg Kaps, der auch für die Aktion „Stolpersteine“ verantwortlich zeichnet.

stolpersteine-2012

Stolpersteine auf dem Riedplatz, Arnstadt

Beginn ist um 19.30 Uhr im Gemeindesaal am Pfarrhof 4.
Der Eintritt ist frei. Um Spenden für einen „Stolperstein“ wird gebeten.

 

Die Jahreslosung 2018

Gott spricht:
Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.
Offenbarung 21,6

Heutige Losung

Gott wird mich erlösen aus des Todes Gewalt; denn er nimmt mich auf.

Psalm 49,16

Christus Jesus hat dem Tode die Macht genommen und das Leben und ein unvergängliches Wesen ans Licht gebracht durch das Evangelium.

2.Timotheus 1,10