Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinden Arnstadt

Nächste Gottesdienste

 

16. 08. 2020 um 10:00 Uhr
Liebfrauenkirche

16. 08. 2020 um 14:00 Uhr
St. Otmar Dosdorf

23. 08. 2020 um 10:00 Uhr
Liebfrauenkirche

23. 08. 2020 um 13:30 Uhr
St. Johannis Rudisleben

30. 08. 2020 um 10:00 Uhr
Bachkirche

Übersicht aller Gottesdienste

Jörg Reddin

Die Grundidee für dieses Konzertprogramm war, einen Bogen über die gesamte Zeit des Weihnachtskreises zu schlagen von den alttestamentarischen Prophezeihungen zum Erscheinen des Messias über die Geburt und Anbetung Jesu bis Epiphanias.
Aus der Blütezeit geistlicher Solomusik vom Beginn des 17.Jahrhunderts bis zum Ende des 19. Jahrhunderts haben wir – für die Besetzung dieses Abends passend – repräsentative Duette und Solowerke für Gesang und Orgel von bedeutenden Komponisten zusammengestellt, um auf unserer „Reise durch Raum und Zeit“ die Arnstädter Bachkirche von den verschiedenen Orgeln sowie die Klangwelten unterschiedlicher Epochen vorzustellen und die Weihnachtszeit abschließend noch einmal Revue passieren zu lassen.

Tanya Aspelmeier – Sopran Knut Schoch – Tenor

Tanya Aspelmeier – Sopran
Knut Schoch – Tenor

Die Eröffnung des Programmes bilden drei Duette von Melchior Franck nach biblischen Prophezeihungen, herausgegeben 1636 in Coburg in der Sammlung „Paradisus Musicus“.
Das berühmte „Das Wort ward Fleisch und wohnet unter uns“ erklingt in einer Vertonung von Heinrich Schütz auf Latein, ebenfalls als Duett.
Der Freude über die Geburt und den Beginn der Anbetung nähern wir uns dann in romantischem Klanggewand mit dem schlichten Lied „Uns ist geboren ein Kindelein“ von Max Reger sowie der Erzählung „Die Hirten“ von Peter Cornelius nach eigenem Text.
Für das Gloria, den Lobpreis der bethlehemitischen Engel, haben wir ein Duett aus Johann Sebastian Bachs Kantate „Unser Mund sei voll Lachens“ zum 1. Weihnachtstag gewählt, welches zudem eine Umarbeitung des adventlichen Einlagesatzes „Virga Jesse floruit“ aus dem Magnificat ist. Continue reading

Die Jahreslosung 2020

Ich glaube; hilf meinem Unglauben!
Markus 9,24

Heutige Losung

Wenn ich nur dich habe, so frage ich nichts nach Himmel und Erde.

Psalm 73,25

Da sprach Jesus zu den Zwölfen: Wollt ihr auch weggehen? Da antwortete ihm Simon Petrus: Herr, wohin sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens; und wir haben geglaubt und erkannt: Du bist der Heilige Gottes.

Johannes 6,67-69

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

Zeitspender gesucht