Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinden Arnstadt

blumelilablauDie diesjährige Gemeindefahrt der evangelischen Kirchengemeinde Arnstadt findet am Samstag, 28. Juni 2014 statt und führt nach Leipzig.

Dort besuchen wir das Stadtgeschichtliche Museum mit der Sonderausstellung „Umsonst ist der Tod“. Die Ausstellung beschäftigt sich mit der Frömmigkeitskultur um 1500, also am Vorabend der Reformation. „Nach einem weit verbreiteten Vorurteil gelten die Jahrzehnte am Ausgang des Mittelalters als eine von Verweltlichungserscheinungen der Kirche, von Glaubenskrisen und klerikalen Missbräuchen geprägte Zeit, die die Reformation als einschneidende Wende und erlösenden Ausweg erscheinen lässt. Dem Jahrhundert, das der Reformation voranging, wurde ein eigener Wert abgesprochen – die Bezeichnung „Vorreformation“ bringt es auf den Punkt. Doch das Bild einer allgemeinen Krise des abendländischen Christentums, das von der älteren protestantischen Geschichtsschreibung vermittelt wurde, deckt sich nicht mit den Befunden zur Frömmigkeitskultur um 1500. Im Gegenteil: „Die Kirche hatte Hochkonjunktur“ (Bernd Moeller)“. Quelle: umsonst-ist-der-tod.de

Flankiert wird der Ausstellungsbesuch vom gleichzeitig in Leipzig stattfindenden sächsischen Kirchentag und dem Deutschen Chortreffen.
Dazu ist um 10.00 Uhr auf dem Markt eine Bibelarbeit geplant und um 15.30 Uhr eine Lesung mit Margot Kässmann (Mehr als Ja und Amen) im Alten Rathaus.

Anmeldung unter Bezahlung von 25,- € sind im Stadtkirchenamt, Pfarrhof 2, möglich.

Den genauen Ablauf entnehmen Sie bitte folgendem Flyer:

Herunterladen (PDF, 70KB)

Die Jahreslosung 2018

Gott spricht:
Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.
Offenbarung 21,6

Heutige Losung

Der HERR ist seines Volkes Stärke.

Psalm 28,8

Gott sei Dank, der uns den Sieg gibt durch unsern Herrn Jesus Christus!

1.Korinther 15,57