Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinden Arnstadt

Nächste Gottesdienste

 

15. 09. 2019 um 09:30 Uhr
Marienstift

15. 09. 2019 um 10:00 Uhr
Bachkirche

22. 09. 2019 um 09:30 Uhr
Marienstift

22. 09. 2019 um 10:00 Uhr
Liebfrauenkirche

29. 09. 2019 um 09:30 Uhr
Marienstift

Übersicht aller Gottesdienste

Zeitspender gesucht

Sonntag, 19. Januar, 16.00 Uhr, Bachkirche Arnstadt
Leipziger Barock/Leipziger Romantik – Leipziger Jazz
Jazzduo Reiko Brockelt – Saxophon, UMD David Timm – Orgel (beide Leipzig)
Eintritt: 8 Euro/erm. 5 Euro

  • Gedenken an die Wiedereinweihung von Kirche und Orgeln am 16. Januar 2000
  • Präsentation des Konzertprogrammes Kirchenmusik in Arnstadt 2014

Am kommenden Sonntag, dem 19. Januar 2014 öffnet die Bachkirche Arnstadt wie jedes Jahr um diese Zeit ihre Pforten zu einem Konzert, um an die Wiederweihe am 16. Januar 2000 zu gedenken. In diesem Jahr hat Kantor Jörg Reddin das Jazzduo Reiko Brockelt und Universitätsmusikdirektor David Timm aus Leipzig für dieses Konzert gewinnen können. Ausgehend von bekannten Werken der klassischen Musik gelangt das JazzDuo Timm/Brockelt zu Improvisationen auf höchstem Niveau. Ihr Programm umfasst Originalwerke z.B. von Bach, Wagner, Liszt und Grieg, die in ein stimmiges Konzept gebracht und in wunderbarer Art adaptiert werden. Dabei wirken die Einflüsse aus Klassik und Neuer Musik nicht wie Zitate aus einer anderen Welt, sondern eingewoben in eine sehr vitale und in sich stimmige Symbiose. Mit grandioser Virtuosität und herausragender Technik schaffen sie eine stimmige Synthese.

Herunterladen (PDF, 188KB)

Kantor Jörg Reddin wird in diesem Konzert kurz das Jahresprogramm “Kirchenmusik in Arnstadt 2014” vorstellen. Am Ende des Konzertes liegen dann die neuen Faltblätter zur Mitnahme bereit.
Eintrittskarten können an der Abendkasse (ab 15.15 Uhr) erworben werden.

Die Jahreslosung 2019

Suche Frieden und jage ihm nach!
Psalm 34,15

Heutige Losung

Herzlich lieb habe ich dich, HERR, meine Stärke!

Psalm 18,2

Eine Frau war in der Stadt, die war eine Sünderin. Sie fing an, Jesu Füße mit Tränen zu netzen und mit den Haaren ihres Hauptes zu trocknen, und küsste seine Füße und salbte sie mit dem Salböl.

Lukas 7,37.38