Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinden Arnstadt

Der Kammerchor der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar ist am Freitag, 17. Juni, 19.30 Uhr in der Bach-Kirche in Arnstadt zu Gast.

Kammerchor der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar (Foto: Maik Schuck)

Kammerchor der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar (Foto: Maik Schuck)

Unter der Leitung von Prof. Jürgen Puschbeck erklingen Motetten von Jacobus Gallus, Antonio Lotti, Johann Bach, Johann Sebastian Bach und Franz Liszt. Außerdem haben die jungen Sängerinnen und Sänger zwei Uraufführungen von derzeit Studierenden der Musikhochschule vorbereitet, ein „Erster Hymnus“ des 1990 geborenen Niklas Hoffmann und eine Vertonung des Psalms 130 „Ich harre des Herrn“ von Eunsung Kim (geboren 1984).
Im Zentrum des Programms steht das „Vater unser“ von Max Reger (1873-1916). Dieses sehr anspruchsvolle, selten zu hörende 18 minütige Werke, 12 stimmig in drei Chören, hat Reger selbst nicht vollendet. Ergänzt wurde es von Regers Schüler Karl Hasse, uraufgeführt erst 1956 in Meiningen vom Eisenacher Bachchor unter Erhard Mauersberger.
Susanne Kuster / Querflöte und Claudio Novati / Orgel werden als Solisten das Programm zusätzlich bereichern.

Der Eintritt ist frei.

Die Jahreslosung 2018

Gott spricht:
Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.
Offenbarung 21,6

Heutige Losung

Ich will ihnen ihre Missetat vergeben und ihrer Sünde nimmermehr gedenken.

Jeremia 31,34

Johannes schreibt: Meine Kinder, dies schreibe ich euch, damit ihr nicht sündigt. Und wenn jemand sündigt, so haben wir einen Fürsprecher bei dem Vater, Jesus Christus, der gerecht ist.

1.Johannes 2,1