Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinden Arnstadt

Nächste Gottesdienste

 

26. 01. 2020 um 09:30 Uhr
Marienstift

26. 01. 2020 um 10:00 Uhr
Gemeindehaus, Saal

02. 02. 2020 um 09:30 Uhr
Marienstift

02. 02. 2020 um 10:00 Uhr
Gemeindehaus, Saal

02. 02. 2020 um 14:00 Uhr
St. Remigius Siegelbach

Übersicht aller Gottesdienste

Kirchenmusik
  1. 15 Minuten Bach

    19. März um 12:00
  2. 15 Minuten Bach

    20. März um 12:00
  3. 15 Minuten Bach

    21. März um 12:00
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Weihnachtskonzert mit dem Bachchor

14. Dezember 2019 um 18:00

Bachchor Arnstadt singt erstmals u.a. Weihnachtsoratorium  von Camille Saint-Saëns

Der Bachchor Arnstadt wird in diesem Jahr ein besonderes Programm in seinem Weihnachtsfestkonzert am Samstag, dem 14. Dezember um 18 Uhr zu Gehör bringen. Fast alle Werke sind Neueinstudierungen und wurden vom Bachchor bisher noch nicht zur Aufführung gebracht.
Neben der Kantate “Nun komm der Heiden Heiland“ von Georg Philipp Telemann und dem berühmten Weihnachtskonzert von Arcangelo Corelli für 2 Violinen und Streicher erklingt das Magnificat von Antonio Vivaldi. Das Priesteramt und die Stellung als langjähriger musikalischer Leiter am Ospedale della Pietà , einem großen Waisenhaus in Venedig, brachten Vivaldi Verpflichtung und Anregung für ein vielseitiges kirchenmusikalisches Schaffen. Die Soloarien waren, wie aus der Handschrift zu erkennen ist, auf namentlich genannte Sängerinnen aus dem Ospedale zugeschnitten.
Das knapp 40minütige Hauptwerk ist das Weihnachtsoratorium von Camille Saint-Saëns für Solisten, gemischten Chor, Streicher, Orgel und Harfe. Er komponierte es im Alter von 23 Jahren (1858). Dem in lateinischer Sprache gesungenen Werk liegen Texte des Alten und Neuen Testamentes, der Evangelien, Psalmen und der katholischen Weihnachtsliturgie zugrunde. Eine aparte, kammermusikalische Instrumentierung, lyrisch gehaltene solistische Partien und ein schlicht geführter Chor verbinden sich zu einer pastoralen Grundstimmung und bringen eine besinnliche und nachdenkliche Weihnachtsstimmung.
In diesem Konzert wird erstmalig der Bachchor Arnstadt mit dem Thüringer Bach Collegium zusammen musizieren. Das inspirierte Musizieren und die virtuose Frische dieses Ensembles sind Garant für ein besonderes Konzerterlebnis.

Als Gesangssolisten werden Sonja Adam, Anna-Maria Koßbau, Sandra Marks, Robert Pohlers und Maik Gruchenberg zu erleben sein. Weitere Solisten des Abends werden sein Gernot Süßmuth (Violine), Elisabeth Anetseder-Meyer (Harfe) und Theophil Heinke (Orgel).
Die Gesamtleitung hat Kantor Jörg Reddin.

G. Ph. Telemann – Kantate „Nun komm´ der Heiden Heiland“
A. Corelli – Concerto grosso op. 6 Nr. 8 (Weihnachtskonzert)
A. Vivaldi – Magnificat RV 611
C. Saint-Saëns – Weihnachtsoratorium op. 12

Karten sind im Vorverkauf bis Samstag, dem 14. Dezember, 12 Uhr bei der Tourist-Information und an der Abendkasse (ab 17 Uhr) zu erwerben.
Die Kirchengemeinde Arnstadt bedankt sich sehr herzlich für die freundliche Unterstützung bei der Stadtwerke Arnstadt GmbH.

Details

Datum:
14. Dezember 2019
Zeit:
18:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Bachkirche
An der Neuen Kirche
Arnstadt, Deutschland
Die Jahreslosung 2020

Ich glaube; hilf meinem Unglauben!
Markus 9,24

Heutige Losung

Alle hoffärtigen Augen werden erniedrigt, und die stolzen Männer müssen sich beugen; der HERR aber wird allein hoch sein an jenem Tage.

Jesaja 2,11

Irret euch nicht! Gott lässt sich nicht spotten.

Galater 6,7

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

Zeitspender gesucht