Die Jahreslosung 2021

Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist! Lukas 6,36

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wachet! Betet! – Kantatengottesdienst

21. November um 10:00 - 11:00

Barocker Trompetenengel an einer Orgel

Johann Sebastian Bach, „Wachet! Betet! Betet! Wachet!“ BWV 70
Motetten von Heinrich Schütz und Hugo Distler

Sopran: Friederike Beykirch
Alt: David Erler
Tenor: Christoph Pfaller
Orgel: David Chin

Kantatenchor Arnstadt
capella arnestati

Leitung und Bass: Jörg Reddin

Predigt: Propst Dr. Tobias Schüfer

Die Kantate „Wachet! Betet! Betet! Wachet!“ ist entstanden durch Umarbeitung der gleichnamigen Weimarer Kantate BWV 70a, die zum 2. Sonntag im Advent bestimmt war. Da in Leipzig im Unterschied zu Weimar die Zeit zwischen erstem Advent und erstem Weihnachtsfeiertag „tempus clausum“ (stille Zeit) war, also keine konzertierende Kirchenmusik erklang, hatte Bach dafür keine Verwendung mehr. Eine Umwidmung für den 26. Sonntag nach Trinitatis bot sich an, weil die Lesungen beider Tage den gleichen Themenkreis umfassen: Am zweiten Advent die Wiederkunft Christi (Lukas 21), und am 26. Trinitatissonntag das Weltgericht (Matthäus 25). Der unbekannte Bearbeiter übernahm den Kantatentext von Salomon Franck, bestehend aus Eingangschor, vier Arien und Schlusschoral, unverändert, und fügte die von ihm verfassten vier Rezitative und eine weitere Choralstrophe ein. Die Arien Francks singen davon, dass es gilt, wachsam und bereit zu sein. Die Gedanken der Rezitative schwanken zwischen hoffnungsvoller Glaubensgewissheit und der ängstlichen Sorge, im Gericht doch nicht bestehen zu können.

Details

Datum:
21. November
Zeit:
10:00 - 11:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , ,

Veranstaltungsort

Johann-Sebastian-Bach-Kirche
An der Neuen Kirche
Arnstadt, 99310

Veranstalter

Kirchenmusik der Kirchengemeinde
Telefon:
0177 870 76 40
E-Mail:
mv-voc@gmx.de
Oben