Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinden Arnstadt

Nächste Gottesdienste

 

27. 09. 2020 um 10:00 Uhr
Bachkirche

27. 09. 2020 um 14:00 Uhr
St. Remigius Siegelbach

04. 10. 2020 um 10:00 Uhr
Oberkirche

04. 10. 2020 um 10:00 Uhr
St. Johannis Rudisleben

04. 10. 2020 um 10:30 Uhr
St. Nicolai Oberndorf

Übersicht aller Gottesdienste

Aktuelles

Ab sofort sind die Karten für das festliche Chor- und Orchesterkonzert des Arnstädter Bachchores erhältlich.
weihn_detail
Neben der 1. Kantate aus dem Weihnachtsoratorium werden zwei Werke von den Jubilaren Carl Philipp Emanuel Bach (Magnificat) und Gottfried August Homilius (Weihnachtskantate “Ein hoher Tag kömmt”) erklingen. In diesem Jahr wurden die Erinnerung an ihre 300. Geburtstage besonders in Dresden, Berlin, Leipzig und Hamburg gefeiert. Auch Arnstadt soll dabei nicht fehlen. Beide Komponisten gehören zum Schülerkreis von Johann Sebastian Bach und tragen seine Tradition weiter.

Continue reading

Arnstadt-Synagoge

Arnstädter Synagoge 1913-1938

Zur bleibenden Erinnerung, an die uns der 9. November mahnt, gehören die Ereignisse jener Nacht des Jahres 1938, in der auch in Arnstadt die jüdische Synagoge in Flammen aufging, jüdische Mitbürger verhaftet, gefoltert und umgebracht wurden. In Gedenken an diesen Tag lädt die evangelische Kirchengemeinde am Mittwoch, 12. November 2014, zu einem Vortrags-Abend ein, an dem an jüdische Familien unserer Stadt, ihre Häuser und Geschichten in Wort und Bild erinnert werden soll. Referent ist Herr Jörg Kaps, der auch für die Aktion „Stolpersteine“ verantwortlich zeichnet.

stolpersteine-2012

Stolpersteine auf dem Riedplatz, Arnstadt

Beginn ist um 19.30 Uhr im Gemeindesaal am Pfarrhof 4.
Der Eintritt ist frei. Um Spenden für einen „Stolperstein“ wird gebeten.

 

Die Jahreslosung 2020

Ich glaube; hilf meinem Unglauben!
Markus 9,24

Heutige Losung

Sie gieren alle, Klein und Groß, nach unrechtem Gewinn, und Propheten und Priester gehen alle mit Lüge um und heilen den Schaden meines Volks nur obenhin, indem sie sagen: »Friede! Friede!«, und ist doch nicht Friede.

Jeremia 6,13-14

Ein jeder Baum wird an seiner eigenen Frucht erkannt. Denn man pflückt nicht Feigen von den Dornen, auch liest man nicht Trauben von den Hecken. Ein guter Mensch bringt Gutes hervor aus dem guten Schatz seines Herzens.

Lukas 6,44-45

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

Zeitspender gesucht